Nordsee-/Ostseeform und Holzarten

Alle Hölzer sind gut abgelagert und getrocknet und werden wasserfest verleimt.

Die Strandkörbe und die Formen

Die Form zeigt die Herkunft:
Die Ostseeform gibt sich weich und geschwungen.Die Modelle Classic und Diplomat verkörpern viele Elemente dieses Strandkorb, der seinen Ursprung in den Ostseebädern hat.Eher gerade und eckig dagegen ist das Erscheinungsbild der Nordseeform. Typisch für Sylt, aber auch für alle anderen Strände der rauen Nordsee.Konsul, Senator, Präsident und Admiral orientieren sich am klassischen Nordsee-Strandkorb.

Strandkorb Funktionen

Die Funktionen: Halblieger oder Liegemodell:

Von Anfang März bis Ende Oktober windgeschützt sonnenbaden kann man in beiden Modellen. Das Liegemodell ist dann die bessere Wahl, wenn Sie bei Ihrem Sonnenbad gerne auf dem Bauch oder auf der Seite liegen, bietet es doch eine besonders große Liegefläche. Bei diesem Modell sind höhenverstellbare Fuß stützen äußerst sinnvoll. Der SonnenPartner® ”Lieger” hat sie bereits serienmäßig.Wichtig bei der Anlieferung! Sie wählen einfach Ihr Wunschmodell; wir liefern es so schnell wie möglich – fix und fertig montiert – und bereit für Ihre Freizeit. Falls notwendig, können Sie jeden SonnenPartner® Garten-Strandkorb in vier Teile zerlegen.

 Die Hölzer der Strandkörbe

 

Massive nordische Hölzer:

Verarbeiten wir bei Classic und Konsul. Sehr langlebig, da bis zu 3 mal in Holzschutz getaucht.

 

Mahagoni-Meranti massiv:

Die Sichthölzer werden bei Senator und Präsident mit Dickschichtlasur lackiert. Das macht seine Oberfläche seidenmatt und gibt dem Korb eine edle Optik.

Teak massiv:

Unser edelstes Holz. Nicht mit Holzschutz behandelt, ist von sich aus wasserabweisend, verrottet nicht und arbeitet auch bei extremen Temperaturen kaum.

Lackierte Sichthölzer:

Diese zusätzliche Sonderlackierung gibt Ihrem Garten-Strandkorb einen interessanten optischen Akzent ­in blau, weiß, grau, grün, schwarz oder Dickschicht. Wie es funktioniert? Das Holz erhält eine offenporig deckende Farblasur, die Holzstruktur bleibt erkennbar. Gegen Aufpreis erhältlich für alle Modelle außer Teak- und Seegras-Strandkörbe.

Unsere Alu-Strandkörbe sind schon serienmäßig farblich gepulvert und einbrennlackiert.
Aluminium-Strandkörbe  Alu-Strandkorb und die Sichtflächen

 

Auf der Suche ...

Stichwortsuche